Naturkosmetik-Rezepte zum selber machen
Naturkosmetik-Rezepte zum selber machen

Naturkosmetik-Rezepte zum selber machen

Beginne das Jahr in dem du dir etwas Gutes tust. Dabei sind die natürlichen Produkte deine besten Begleiter, denn meist hat man bereits alles daheim, um sich etwas Gutes zu tun. Aloe Vera und Olivenöl spielen dabei eine große Rolle. Wir bringen dir drei Rezepte bei, wie du von den Eigenschaften, dieser großartigen Pflanzen profitierst und sie in deinen Alltag integrieren kannst.

Verabschiede dich von krausen Haaren

Wie wir bereits wissen, ist Aloe Vera für sehr vieles hervorragend geeignet. Sie unterstützt uns bei so vielen täglichen Problemen, dass wir dir ein paar ihrer tollen Anwendungsgebiete zeigen möchten. Heute zeigen wir dir eine neue Anwendungsmöglichkeit und falls du keine Lust mehr auf sich grausendes Haar hast, dann lass dich überraschen.

Zutaten:

  • ½ Tasse Aloe Vera Gel
  • ½ Tasse reines Wasser

Vorbereitung:

Beide Zutaten müssen sehr gut gemischt werden, am besten gleich in einer Spraydose. Vor jeder Verwendung muss die Flasche gut geschüttelt werden und dann im Haar verteilen. Bei trockenem Haar können ein paar Tropfen Olivenöl in der Mischung sehr gut für die Feuchtigkeit sein. Achte darauf, dass du die Mischung in die Haarlängen bis zu den Spitzen verteilst.

Um reines, sauberes Wasser zu erhalten, muss das Wasser lediglich in einem Topf abgekocht werden und anschließend abkühlen lassen. Sobald es kalt ist, kann es mit dem Aloe Vera Gel gemischt werden. Das Aloe Vera Gel kann entweder direkt von der Pflanze verwendet werden oder das gekaufte aus der Flasche.

Bereite dein Gesicht auf das neue Jahr vor

Mit Ende der Weihnachtszeit müssen wir uns nicht nur um den Körper kümmern und uns wieder gesund ernähren, sondern wir müssen auch an unsere Haut denken. Denn sie wird in dieser Zeit ebenso sehr beansprucht, wie durch Kälte und der etwas schlechteren Ernährung. Auch zu viel Make-up und schlechtes säubern kann zu einer beanspruchten Haut beitragen. Mit einer Entgiftungsmaske kannst du deine Haut unterstützen und die Unreinheiten entfernt.

Zutaten:

  • 2 Esslöffel Aloe Vera Gel
  • 1 Scheibe Mango
  • ½ gepresste Zitrone

Vorbereitung:

Schneide die Scheibe einer Mango in kleine Stücke und gebe sie mit den anderen beiden Zutaten in den Mixer. Sobald eine homogene Masse entsteht, kann die Maske abgefüllt werden und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Nach dem reinigen des Gesichts kann die Maske aufgetragen werden, Mund- und Augenpartien sollten dabei ausgespart bleiben. Nach ca. 30 Minuten Einwirkzeit, kann die Maske mit warmem Wasser entfernen werden. Da es sich um natürliche Zutaten handelt und die Maske frei von Konservierungsstoffen ist, kann sie im Kühlschrank etwas länger aufbewahrt werden.

Aloe Vera hilft auch bei Kälte im Winter

Die Kälte lässt unsere Haut oft etwas stumpf, rissig und trocken aussehen. Meist reicht unsere Feuchtigkeitscreme, die wir nach dem Duschen verwenden nicht aus. Deswegen zeigen wir dir, wie man eine eigene Bodylotion herstellt, welche die Haut mit den beiden Wirkstoffen von Aloe Vera und Olivenöl versorgt.

Zutaten:

  • 3 Esslöffel Feuchtigkeitscreme
  • 1 Esslöffel reines Aloe Vera Gel
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1 Esslöffel Olivenöl

Vorbereitung:

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mischen, bis eine homogene Masse entsteht und fertig ist die selbst gemachte Bodylotion. Trag deine Creme auf deinen Körper auf und lasse sie 15 oder 20 Minuten einwirken. Danach entferne die Reste mit warmem Wasser.

 

Aloe Vera hat hervorragende feuchtigkeitsspendende Eigenschaften und kann sogar Flecken und Narben entfernen. Welcher unserer Rezepte möchtest du ausprobieren? Teile gerne deine Ergebnisse mit uns.

 

 

 

 

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

New customer discount